Tel: 089/22800290 | Fax: 089/22800291 | Anschrift: Thomas-Wimmer-Ring 11 & Stollbergstr. 9 | 80539 München info@haraldskochschule.de

Burger & Lobster Bank überrascht selbst erfahrene Foodhunter. 

Das Publikum entspricht der Nachbarschaft, die sich aus Kanzleien, Banken, Antiquitätengeschäften und edlen Boutiquen zusammensetzt. Sich in derartigen Kreisen zu behaupten, in denen längst die beste Weine getrunken und Spitzenrestaurants dieser Welt besucht wurden, verlangt Ideenreichtum und eine gute Küche.

Ideenreich zeigt sich bereits unser Aperitif: ein Kännchen Gin.

In der Tat, es ist der „Tee für Erwachsene“, genauer gesagt ein „Cucumber Fizz“. Er schmeckt fantastisch, mild und mit der sanften Frische von Gurke. „Wir machen unsere eigenen Infusionen“, sagt Geschäftsführer Moritz Haake. So beispielsweise Lobstershell-Infusion für den Lobster Martini oder die Smoked Bacon Vodka-Infusion für die Bloody Mary.

Champagner gibt es auch – ausschließlich Vintage, gerne auch glasweise. Beim Wein favorisiert Moritz Haake die Südsteiermark und lässt u.a. eigene „BLB“ Weine abfüllen. Neben Sauvignon Blanc auch einen ein Weißburgunder (34 Euro je Flasche). Der Weinkenner liebt es edel, so ist der Chambrair mit feinsten Montrachets gefüllt und der seltene Sauvignon Blanc „Don’t Cry“ von Ewald Zweytick steht selbstverständlich ebenfalls auf der Karte (125 Euro).

Die Philosophie beim Essen: Burger & Lobster Bank wagt, was viele Gastronomen nicht wagen, lieber ein paar Euro teurer, dafür die beste Qualität. So ist das Beef Tatar, das dem allgemeinen Wunsch der Gäste entsprechend etwas feiner geschnitten wird, vom Felix-Austria Almochsen und bedarf kaum mehr als Salz, Pfeffer, Zitronenschale und Senf-Espuma. Die Qualität ist bestechend.

Die leicht angebratenen Kartoffelgnocchi sind ihre 25 Euro wert, denn sie werden mit Trüffelschaum (ohne synthetische Aromen) und gut 4 Gramm besten schwarzen Trüffels serviert. Ja, es mag sich durchaus der Gedanke ans Tellerlecken kurz einstellen …

Auch die Garnelen, die zusammen mit einem gut angemachten Salat und hausgemachter Mayonnaise serviert werden, sind frisch und knackig. „Im Sous-vide Verfahren schonend gegart, im Eiswasser abgeschreckt, danach gebraten“, sagt Chefkoch Mario Ramsbacher, der mit Stationen bei Winkler, Tantris und dem Münchner Klassiker Halali eine Top-Ausbildung hat, um in der Küche zu punkten. Keine „Bad Bank“ denn alles ist hausgemacht in der „BLB Burger & Lobster Bank“.

Burger & Lobster Bank
Buddy Love Bar
Prannerstraße 11
80333 München
+49 (0) 152 / 272 727 82
info@blb-munich.com

geöffnet täglich ab 18 Uhr

www.blb-munich.com

Rezept aus der Burger & Lobster Bank

Rezept Cucumber Fizz
5 cl Cucumber Infused Hendricks Gin
1 kleine Menge Eiweiß
4 cl Zitronensaft 2 cl Zuckersirup

8 cl Soda Die Ginfusion, Zitronensaft, Zuckersirup und Eiweiß in einen Bostonshaker mit viel Eis geben. Gut shaken und in ein vorgekühltes Glas mit Eis geben. Den geshakten Cocktail abseien und mit Soda aufgießen. Den Drink mit einer Gurkenscheibe und Zitronenzesten dekorieren. Bei mehreren Personen kann der Drink auch im Kännchen serviert werden.

Foto Credit (c): Bild 1, 2, 4 / Foodhunter – Sabine Ruhland
Foto Credit (c): Bild 3 / Burger & Lobster Bank